104.125 AKALG Algebra II
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2019W, VO, 3.0h, 4.5EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 3.0
  • ECTS: 4.5
  • Typ: VO Vorlesung

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage, die Inhalte der Vorlesung in vielfältigen und auch größeren mathematischen Zusammenhängen verständig einzusetzen. Grundlage dafür ist die intellektuelle Durchdringung der wesentlichen Ideen, die in der Lehrveranstaltung vermittelt werden.


   

Inhalt der Lehrveranstaltung

Abelsche Gruppen und Moduln, nichtabelsche Gruppen, Galoistheorie, Elemente der kommutativen Algebra

Methoden

Die mathematische Methode

Präsentation: Tafelvortrag

Prüfungsmodus

Mündlich

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Mi.10:00 - 11:0002.10.2019 Besprechungsraum 5. Stock, grüner Turm: DA05C22Vorbesprechung, weitere Termine nach Vereinbarung

Leistungsnachweis

mündliche Prüfung

LVA-Anmeldung

Nicht erforderlich

Curricula

Literatur

Wer sich tiefer mit der Algebra beschäftigen möchte, wird zu einem der zahlreichen Lehrbücher greifen, wobei durchaus jeweiliger Geschmack und Interessenslage die Wahl bestimmen mögen. In Hinblick auf die Vorlesung am besten geeignet ist:

Thomas W. Hungerford, Algebra, Springer. Wenigstens ein Exemplar sollte in der Universitätsbibliothek vorhanden sein. Das Buch ist im Handel erhältlich und kann auch zum Kauf empfohlen werden.

Vorkenntnisse

Grundkonzepte der Algebra, vor allem Einführendes über Gruppen, Ringe und Körper.

Vorausgehende Lehrveranstaltungen

Sprache

Deutsch