101.643 AKBIO Computational Neuroscience Abgesagt
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2019W, VO, 2.0h, 3.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: VO Vorlesung

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage die wesentlichen Computeranwendungen in den Neurowissenschaften zu verstehen und zwar in der Modellierung, Simulation, Datenerfassung und Beeinflussung neuronaler Vorgänge.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Grundbegriffe der Neurowissenschaften, direkte und indirekte Verbindung von Nervenzellen mit dem Computer, Einfluss auf das sensorische u motorische System. Mathematische Modellierung von Bestandteilen des Nervensystems wie Nervenzellen, Synapsen und neuronalen Netzwerken mit den Methoden basierend auf Erkenntnissen der Biophysik und experimentellen Beobachtungen. Anwendungen in Biomedical Engineering.

Methoden

Grundlagen der Elektrophysiologie, mathematische Modelle der biophysikalischen Vorgänge von Nervensignalen, Messen und Stiimulieren von Nervenzellen im Labor und zur medzinischen Anwendung. Methoden der Neuroprothetik, genetischeManipulationen

Prüfungsmodus

Mündlich

Vortragende

Institut

Leistungsnachweis

Man soll die wesentlichen Inhalte der Vorträge erklären können

LVA-Anmeldung

Nicht erforderlich

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
860 GW Gebundene Wahlfächer - Technische Mathematik

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Sprache

bei Bedarf in Englisch