101.325 Variationsrechnung
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2021S, VO, 3.0h, 4.5EC
TUWEL

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 3.0
  • ECTS: 4.5
  • Typ: VO Vorlesung
  • Format der Abhaltung: Distance Learning

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage, die typischen Variationsprobleme zu analysieren bzw. zu "lösen". Außerdem werden die Studenten Techniken der Gamma-Konvergenz, Homogenisierung und Young Maße beherrschen.

Inhalt der Lehrveranstaltung

klassische Beispiele (Kettenlinie, Minimalflächen), Euler-Lagrange Gleichungen, klassische Lösungstheorie (via Differentialgleichungen, "indirekte Methode"), Existenz- und Eindeutigkeitstheorie ("direkte Lösungsmethode", Programm von Tonelli), Probleme mit Nebenbedingungen, Hindernisprobleme, Variationsungleichungen, nicht konvexe Funktionale, Sattelpunktprobleme

Methoden

Präsentation der Vorlesungsinhalte als Video anhand des Skripts.

Prüfungsmodus

Mündlich

Weitere Informationen

Die Links zu den Vorlesungsvideos werden in Tuwel zur Verfügung gestellt.

Vortragende Personen

Institut

Leistungsnachweis

mündliche Endprüfung (ca 30-40')

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
16.02.2021 00:00 15.03.2021 00:00 31.03.2021 00:00

Curricula

Literatur

Ein Skriptum zur Lehrveranstaltung ist erhältlich. Skript siehe: http://www.math.tuwien.ac.at/~arnold/lehre/index.html

Vorkenntnisse

Partielle Differentialgleichungen, Funktionalanalysis

Sprache

Deutsch