060.007 Einführung in das wissenschaftliche Schreiben
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2020S, VU, 3.0h, 3.0EC
Diese Lehrveranstaltung wird nach dem neuen Modus evaluiert. Mehr erfahren

LVA-Bewertung

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 3.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: VU Vorlesung mit Übung

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage...

(zu/für/in) ihre(r) wiss. Abschlussarbeit

  • ...eine Forschungsfrage zu definieren.
  • ...ein schlüssiges Forschungsdesign zu entwickeln.
  • ...ein aussagekräftiges Expose zu erstellen.
  • ...Literatur zu recherchieren und hierfür entsprechende Tools (Datenbanken, Literaturverwaltungssoftware etc.) zu beherrschen. ­
  • ...wie ein Projekt zu planen (und bspw. Arbeitspakete, Meilensteine etc. festzulegen und diese realistisch zu terminisieren.)
  • ...sinnvoll zu gliedern.
  • ...trotz eventuell auftretender Schreibblockaden oder Motivationstiefs weiterzuführen.
  • ...gewonnene Daten auszuwerten und zu interpretieren.
  • ...akademisch integer zu agieren und korrekt zu zitieren.
  • ...einen Forschungsvortrag zu halten.

Inhalt der Lehrveranstaltung

In der Lehrveranstaltung sollen Studierende (die bereits ein Thema angemeldet und eine_n Betreuer gefunden haben) bei der Erstellung ihrer wissenschaftlichen Abschlussarbeit (BA- und MA-Arbeiten) unterstützt werden.

Achtung!: Der Besuch dieser Lehrveranstaltung ersetzt NICHT! den Besuch eines BA- oder MA-Seminars, da keinerlei inhaltliche Betreuung stattfindet, sondern lediglich Hilfestellungen zum Schreibprozess gegeben werden.

Auszüge aus dem Inhalt sind: typische Phasen eines Schreibprozesses, Erstellung von Forschungsfragen, ­ Erstellung eines Exposes (Konzept), Gliederung wiss. Arbeiten, Schreibtechniken und Übungen, ­ Projektplanung und Zeitmanagement, Forschungsdesign, Beispiele für häufige Fallstricke bei Interpretationen und Auswertungen, Good-practice-Beispiele von Abschlussarbeiten, Umgang mit Schreibblockaden und mangelnder Motivation, Gestaltung einer Präsentation, Plagiatsvermeidung und Forschungsethik, "richtiges" zitieren, Literaturrecherche(tools), Literaturverwaltungssoftware, Informationen zu weiteren Services

Themen- und Referent_innenübersicht:

  • Mo, 09.03.: Kick-off „Lange Nacht der unvollendeten Abschlussarbeiten“ [VR Prof. Kurt Matyas, Dr. Shabnam Tauböck,  Bibliothek TUW]; Hörsaal EI 7
  • Mo, 16.03.: entfällt aufgrund Corona-Virus
  • Mo, 23.03.: entfällt aufgrund Corona-Virus
  • Mo, 30.03.: entfällt aufgrund Corona-Virus
  • Mo, 20.04.: Schreiben als Prozess [Mag. Katrin Miglar, Writing Center FH Wien der WKW]
  • Mo, 27.04.: Von der Forschungsfrage zum Forschungsdesign [Prof. Simon Güntner, TUW Institut für Raumplanung]
  • Mo, 04.05.: Literaturrecherche und -datenbanken & Richtig zitieren und Verwendung von Literaturverwaltungssoftware [Katarina Hribar, Dr. Leonhard Suchenwirth & Dr. Constantin Cazan, TUW Bibliothek]
  • Mo, 11.05.: Intensiv-Schwerpunkt: Über Gelesenes Schreiben und Rohtextstrategie [Mag. Brigitte Bischof, Trainerin am Writers’studio Wien]
  • Mo, 18.05.: Methoden der Projektplanung inkl. MS Project Demo [Dr. Walter Mayrhofer, TUW Institut für Managementwissenschaften]
  • Mo, 25.05.: Expose-Erstellung und Aufbau wiss. Arbeiten [Mag. Andrea Hoyer-Neuhold, Zentrum für Sozialforschung und Wissenschaftsdidaktik]
  • Mo, 08.06.: Umgang mit psych. Herausforderungen [Dr. Gottfried Großbointner, Psychologische Studierendenberatung Wien]
  • Mo, 15.06.: Wissenschaftliche Integrität und Ethik in der Wissenschaft [Dr. Marjo Rauhala, TUW Forschungs-, Technologie- und Innovationssupport]
  • Mo, 22.06.: Schreibtypen –und Schreibtechniken [Dr. Silke Schwaiger, Writing Center FH der WKW]
  • Mo, 29.06.: Auswertung/Interpretation von Daten und Vermeidung v. Fallstricken &  Präsentation von wiss. Arbeiten [Prof. Wolfgang Linert, TUW Institut für Angewandte Synthesechemie & Dr. Camillo Ressl, TUW Department für Geodäsie und Geoinformation]

Methoden

  • Impulsvorträge interner und externer Expert_innen zu unterschiedlichen Aspekten des Themas
  • angeleitete Übungen
  • Diskussionen
  • individuelles Arbeiten an der eigenen Abschlussarbeit

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Weitere Informationen

Verpflichtende Teilnahme bei der KickOff-Veranstaltung „Lange Nacht der unvollendeten Abschlussarbeiten“ am 09.03.2020 um 18 Uhr im Hörsaal EI 7 (Gußhausstr. 25-29, Stiege 1, Erdgeschoss). Hier werden auch die Themen der einzelnen LVA-Einheiten bekannt gegeben.

Bitte nehmen Sie am Mo, den 18.05. für die LVA-Einheit: "Methoden der Projektplanung inkl. MS Project Demo" nach Möglichkeit Ihr Notebook inkl. installiertem MS Project (als Studierendenlizenz um 4,8€ erhältlich) mit.

Die Lehrveranstaltung wird ausschließlich in deutscher Sprache abgehalten.

Bei Fragen zur Lehrveranstaltung wenden Sie sich bitte an hochschuldidaktik@tuwien.ac.at

Vortragende

Mitwirkende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Mo.18:00 - 23:5909.03.2020EI 7 Hörsaal Kickoff "Lange Nacht der unvollendeten Abschlussarbeiten"
Mo.17:00 - 20:0020.04.2020 TUWELSchreiben als Prozess
Mo.17:00 - 20:0027.04.2020 TUWELVon der Forschungsfrage zum Forschungsdesign
Mo.17:00 - 20:0011.05.2020 TUWELIntensiv-Schwerpunkt: Über Gelesenes Schreiben und Rohtextstrategie
Mo.17:00 - 20:0018.05.2020 TUWELMethoden der Projektplanung inkl. MS Project Demo
Mo.17:00 - 20:0008.06.2020 TUWELUmgang mit psychischer Herausforderungen
Mo.17:00 - 20:0015.06.2020 TUWELWissenschaftliche Integrität und Ethik in der Wissenschaft
Mo.17:00 - 20:0022.06.2020 TUWELSchreibtypen –und Schreibtechniken
Mo.17:00 - 20:0029.06.2020 TUWELAuswertung/Interpretation von Daten und Vermeidung von Fallstricken & Präsentation von wissenschaftlichen Arbeiten

Leistungsnachweis

  • Anwesenheit und
  • aktive Mitarbeit und
  • Führen und Upload eines Fortschrittsprotokolls (Template wird zur Verfügung gestellt)
  • Multiple-Choice Tests in TUWEL am Ende jedes Inputblocks

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
06.02.2020 15:00

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 645 Data Science
TRS Transferable Skills

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Vorkenntnisse

Die Lehrveranstaltung ist speziell für Studierende bestimmt, die bereits das Thema ihrer BA-  oder MA-Arbeit angemeldet haben und über eine_n Betreuer_in verfügen!

Weitere Informationen

  • Anwesenheitspflicht!

Sprache

Deutsch