015.118 Erwachsenenbildung und Lebenslanges Lernen
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2018W, VU, 2.0h, 3.0EC, wird geblockt abgehalten

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: VU Vorlesung mit Übung

Ziele der Lehrveranstaltung

Die intendierten Lernergebnisse im Einzelnen:

Nach erfolgreicher Absolvierung des Kurses

  1. können die TeilnehmerInnen konstruktivistische Modelle des Lernens und deren Implikationen für das lebenslange Lernen beschreiben;
  2. sind sich die TeilnehmerInnen der Existenz individueller Lerngewohnheiten bewusst und können deren Implikationen für das lebenslange Lernen beschreiben;
  3. können die TeilnehmerInnen die Funktion von Enabling Competences in einem LLL-Konzept beschreiben;
  4. können die TeilnehmerInnen beschreiben, welche Konsequenzen sich daraus (1-3) für die Organisation von Lernprozessen in einem LLL-Konzept - im Kontrast zu traditionellen Bildungskonzepten - ableiten lassen;
  5. können die TeilnehmerInnen die Notwendigkeit unterschiedlicher didaktischer Designs für verschiedene Zielgruppen (z.B. Erwachsene vs. Kinder, Hörbehinderte vs. unbeeinträchtigt Hörende) argumentieren;
  6. können die TeilnehmerInnen die Möglichkeiten und Grenzen technologisch unterstützten Lernens und der Online-Kommunikation beschreiben;
  7. können die TeilnehmerInnen ihre Arbeitsergebnisse nachvollziehbar präsentieren

 

Inhalt der Lehrveranstaltung

Die TeilnehmerInnen werden ein Spiel entwickeln, das die Auswirkungen verschiedener Einflüsse auf die Bildungsbiografie eines Individuums erkennbar macht. Die Grundstruktur ist dabei als Brettspiel gedacht, aber auch eine computer-basierte Variante ist im Bereich des möglichen.

Die konkreten Inhalte der Auseinandersetzung ergeben sich im Wesentlichen aus den intendierten Lernergebnissen. Individuelle Schwerpunktsetzungen und Fallstudien ergänzen die zentralen theoretischen Themen.

Weitere Informationen

Die Lehrveranstaltung wird teilgeblockt realisiert und kombiniert Präsenzphasen mit selbständiger Arbeit (= blended learning). Alle Präsenz-Meetings finden im Seminarraum des Teaching Support Centers, 1040 Wien, Gusshausstrasse 28, 1. Stock statt - jeweils Dienstag, pünktlich von 14:30 bis 17:00 (konkrete Termine siehe unten).

Möglicherweise werden nicht alle der fixierten Termine als Präsenzveranstaltung realisiert werden.

Die TeilnehmerInnen werden - soweit möglich - in Zweier-Teams arbeiten.

Die Präsenz-Meetings umfassen, je nachdem wie sich die Arbeit am LLL-Spiel entwickelt,  ca. 40-60% der gesamten Workload. Zwischen den Blockveranstaltungen werden Sie in selbständiger Arbeit verschiedene Aufgaben (Recherche, Konzept, Bericht, Präsentationsvorbereitung etc.) erledigen.

Die selbständige Arbeit außerhalb der Präsenzblöcke macht demnach ca. 60-40% Ihres Arbeitsaufwandes aus. (3 ECTS-Punkte entsprechen ca. 75 Arbeitsstunden. Siehe https://www.help.gv.at/Portal.Node/hlpd/public/content/16/Seite.160120.html)

Alle schriftlichen Arbeiten können in Deutsch oder Englisch abgefasst werden.

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Mo.14:30 - 17:0015.10.2018 TSC SeminarraumKickoff
Mo.14:30 - 17:0022.10.2018 TSC SeminarraumBlock 1
Mo.14:30 - 17:0005.11.2018 TSC SeminarraumBlock 2
Mo.14:30 - 17:0026.11.2018 TSC SeminarraumBlock 3
Mo.14:30 - 17:0017.12.2018 TSC SeminarraumBlock 4
Mo.14:30 - 17:0007.01.2019 TSC SeminarraumBlock 5
Mo.14:30 - 17:0021.01.2019 TSC SeminarraumBlock 6: Abschluss
LVA wird geblockt abgehalten

Leistungsnachweis

Schriftliche Arbeitsergebnisse und die argumentative Begründung ihrer Relevanz und Gewichtung in der Diskussion.

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
02.10.2018 11:00 30.10.2018 12:00 06.11.2018 18:00

Curricula

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Vorkenntnisse

Für Studierende der "Informatik-Didaktik": Die Kenntnisse aus der Vorlesung "Einführung in professionelles pädagogisches Handeln" (siehe http://www.tuwien.ac.at/fileadmin/t/rechtsabt/downloads/Curriculum%20066%20Master%20Informatikdidaktik%20_2_.pdf)

Vertiefende Lehrveranstaltungen

Sprache

Deutsch