015.082 Technologieverwertung
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2020S, VO, 1.0h, 1.5EC, wird geblockt abgehalten

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 1.0
  • ECTS: 1.5
  • Typ: VO Vorlesung

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage wesentliche Aspekte bei der kommerziellen Nutzung von Forschungsergebnissen zu verstehen. Die Studierenden können

  • Voraussetzungen und Besonderheiten von geistigen Eigentumsrechten erklären,
  • Verfahrensschritte der Patentverfahren benennen und den Aufbau eines Patentes erklären,
  • wesentliche Inhalte eines Lizenzvertrages benennen und Beschränkungsmöglichkeiten und Vergütungsvarianten erläutern,
  • den Zweck von Geheimhaltungserklärungen und F&E-Verträgen in Hinblick auf die Technologieverwertung erklären und die Kernpunkte der Verträge angeben,
  • Einsatzfälle für eine Patenrecherche, mögliche Recherchetools und Recherchestrategien nennen sowie einfache Rechercheaufgaben lösen,
  • wesentliche Schritte des IP Managements und der IP-Strategieerstellung benennen,
  • erläutern, wie man eine Schutzstrategie erstellt und implementiert sowie
  • wesentliche Schritte der Informationssuche und –bewertung zur Technologiefrüherkennung auflisten.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Einleitung: Grundlagen zu geistigem Eigentum, Erfindungs- und Know-how Schutz

1 Verwertungsoptionen für geistiges Eigentum
  1.1 Verkauf bzw. Lizensierung,
  1.2 Verwertung über Unternehmensgründung,
  1.3 Halten für Drittmittelprojekte: F&E Kooperationen, Consulting
2 Strategieentwicklung
3 Businessplan bzw. Technologieoffert
4 Stand-der-Technik- und Marktrecherchen
5 Sicherung von Schutzrechten: Geheimhaltungsverträge, F&E Verträge, Patentierung (Voraussetzung/Abläufe/Optionen/Strategien)
6 Business development

Methoden

Vortrag, Gruppenarbeiten zu Patentbeispielen, Rechercheaufgaben, Licensing Game

Prüfungsmodus

Schriftlich

Weitere Informationen

Zielgruppe: Studierende ab dem 2.Abschnitt, insbesondere DiplomandInnen und DissertantInnen; ForscherInnen

 

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Mo.09:00 - 17:0027.04.2020 Campus Freihaus D - Vortragsraum Bibliothek DDVorlesung
Mi.09:00 - 17:0029.04.2020 Campus Freihaus D - Vortragsraum Bibliothek DDVorlesung
Do.09:30 - 16:0014.05.2020Büroraum AS0345Durchführung der Online-Prüfungen
Di.09:30 - 16:0019.05.2020Büroraum AS0345Durchführung der Online-Prüfung
LVA wird geblockt abgehalten

Leistungsnachweis

TUWEL-Test online über Zoom (Kamera und Ausweis erforderlich)

  • Voraussetzung zur Teilnahme an der Prüfung ist die Teilnahme am TUWEL-Kurs
  • Anmeldung über TISS, max 20 TN pro Termin, Prüfungsdauer 90 Minuten
  • Einloggen in Zoom unter Angabe von Vor- und Nachnamen
  • Format: offene Fragen, keine automatische Auswertung, Fragen in definierter Reihenfolge zu beantworten
  • Ohne Verwendung der Unterlagen oder anderer Hilfsmittel

Maximalpunkteanzahl: 15

Notenschlüssel: Sehr gut: 13 bis 15 Pkt
                           Gut: 11 bis < 13 Pkt
                           Befriedigend: 9 bis < 11 Pkt
                           Genügend: 7 bis < 9 Pkt
                           Nicht genügend < 7 Pkt

Bonus für das Lösen der Aufgaben in TUWEL während der Vorlesungszeit: max. 0.5 Pkt.

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
30.01.2020 07:00 22.04.2020 12:00 24.04.2020 12:00

Anmeldemodalitäten:

Anmeldung zur Lehrveranstaltung über TISS

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 645 Data Science
TRS Transferable Skills

Literatur

- Handouts der Vortragsfolien

- Einen umfassenden Einblick in die Themen der Vorlesung bietet das Inventors' handbook des Europäischen Patentamts unter http://www.epo.org/learning-events/materials/inventors-handbook.html

Vertiefende Lehrveranstaltungen

Weitere Informationen

  • Anwesenheitspflicht!

Sprache

Deutsch