015.068 Technisches Russisch II
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2019S, VU, 2.0h, 3.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: VU Vorlesung mit Übung

Ziele der Lehrveranstaltung

LVA Information

 

Das Wichtigste zuerst: Diese Soft Skill - LVA dient dem Erwerb und/oder Vertiefen der russischen Sprache im Technik- und Wissenschaftsbereich. Sie wird von vielen Studierenden mit äußerst unterschiedlichen Sprachkenntnissen besucht. Im Interesse einer möglichst gerechten Beurteilung, also keiner Bevorzugung von Mutter- und Bildungssprachlern und keiner Benachteiligung von   Anfängern oder weniger Sprachbegabten.

Bewertungskriterien finden sie unter "Kriterien zur Beurteilung"

Inhalt der Lehrveranstaltung

Technisches Russisch I im WS ist als Anfängerkurs gedacht und als Aufbau für Technisches Russisch II, allerdings KEINE Voraussetzung, wenn Vorkenntnisse vorhanden sind.

Behandlung von spezialisierten technischen Texten und Inhalten

download: Neues Lehrbuch Technisches Russisch

Weitere Informationen

WEITERE INFOS:claudia.zwittmajer@tuwien.ac.at

Anmeldung zur LVA

Nur Personen die sich zur LVA in TISS angemeldet haben, stehen auf der TeilnehmerInnenliste, die ab Semesterbeginn zur Anwesenheitsliste wird.Das regelmäßige Teilnehmen an der Vorlesung ist Voraussetzung für ein Semesterzeugnis.

 

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Di.11:00 - 13:0005.03.2019EI 1 Petritsch HS Technisches Russisch II
Di.11:00 - 13:0012.03.2019 - 25.06.2019EI 1 Petritsch HS Technisches Russisch II
Mi.11:00 - 13:0008.05.2019EI 10 Fritz Paschke HS Tech.Russisch II
Technisches Russisch II - Einzeltermine
TagDatumZeitOrtBeschreibung
Di.05.03.201911:00 - 13:00EI 1 Petritsch HS Technisches Russisch II
Di.12.03.201911:00 - 13:00EI 1 Petritsch HS Technisches Russisch II
Di.19.03.201911:00 - 13:00EI 1 Petritsch HS Technisches Russisch II
Di.26.03.201911:00 - 13:00EI 1 Petritsch HS Technisches Russisch II
Di.02.04.201911:00 - 13:00EI 1 Petritsch HS Technisches Russisch II
Di.09.04.201911:00 - 13:00EI 1 Petritsch HS Technisches Russisch II
Di.30.04.201911:00 - 13:00EI 1 Petritsch HS Technisches Russisch II
Di.07.05.201911:00 - 13:00EI 1 Petritsch HS Technisches Russisch II
Mi.08.05.201911:00 - 13:00EI 10 Fritz Paschke HS Tech.Russisch II
Di.14.05.201911:00 - 13:00EI 1 Petritsch HS Technisches Russisch II
Di.21.05.201911:00 - 13:00EI 1 Petritsch HS Technisches Russisch II
Di.28.05.201911:00 - 13:00EI 1 Petritsch HS Technisches Russisch II
Di.04.06.201911:00 - 13:00EI 1 Petritsch HS Technisches Russisch II
Di.18.06.201911:00 - 13:00EI 1 Petritsch HS Technisches Russisch II
Di.25.06.201911:00 - 13:00EI 1 Petritsch HS Technisches Russisch II

Leistungsnachweis

Kriterien zur Beurteilung

Es gibt KEINE PRÜFUNGEN, die Noten ergeben sich aus 3 Faktoren:

  1. Anwesenheit: man muss mindestens 75% der stattgefundenen Vorlesungen anwesend sein, die Eintragung erfolgt durch die Studierenden während der jeweiligen Vorlesung in der Anwesenheitsliste.Man muss von Beginn bis Ende der jeweiligen VU-Stunde anwesend sein.
  2. Mitarbeit: a) in der Vorlesung  b) Hausübung  c) Referat 
    1. Vorlesung: regelmäßige Mitarbeit in der Vorlesung
    2. Die Hausübungen sind fakultativ, werden im TUWEL bekanntgegeben. Die Studierenden müssen in TUWEL die Hausübungen bei den entspechenden Aufgaben bis zur angegebenen deadline hochladen. Sie werden nicht benotet und dienen der Festigung des Lehrstoffes - und einer besseren Note.
    3. Das kurze in Russisch gehaltene Referat behandelt ein vereinbartes technisches Thema (aus dem Lehrbuch oder nach eigener Wahl), sowie eine Vokabelliste. Es sollte von den Studierenden schon eine Woche vorher  als Dokument ins Netz gestellt werden, damit die Kollegen es vorher daheim anschauen können. Geben Sie das Referat im entsprechenden Bereich in TUWEL "Referate" ab. Mit dem Hochladen erklären Sie sich automatisch damit einverstanden, dass es für alle Studierenden offen zugänglich ist. Außer der eigenen Papierversion zum Vorlesen ist eine zusätzliche Hardcopy des Referates und der Vokabelliste zum Mitlesen für den LVA-Leiter mitzubringen.

Noten: ¿befriedigend":  man muss bei mindestens 75% der stattgefundenen Vorlesungen anwesend sein                 ¿gut":  Anwesenheit wie oben und (einige) Hausübungen                 ¿sehr gut": Anwesenheit und Hausübungen wie oben und ein Referat

Skriptum: findet sich im TUWEL, empfohlen wird ein Download von jeweils einigen Seiten vor der Vorlesung; der Kauf des Lehrbuches ist nicht erforderlich, kann aber mit 10% Rabatt bei www.azbuka.at, Döblinger Hauptstrasse 62, 1190 Wien - auch online - erworben werden. Fr. Loschan spricht deutsch und hat unser Lehrbuch lagernd bzw. kann es bestellt.

Gesamtes Skriptum

LVA-Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über Gruppen-Anmeldung.

Gruppen-Anmeldung

GruppeAnmeldung VonBis
gruppe114.02.2019 12:0024.02.2019 00:00

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 453 Biomedical Engineering
TRS Transferable Skills

Literatur

Texte werden beigestellt

Sprache

Deutsch